Haus der Jugend Gräfrath

Fritz Gräbe Haus

Das HDJ Gräfrath ist eine Kinder- und Jugendeinrichtung der Stadt Solingen. Kern der Angebote ist die Offene Tür für Kinder und Jugendliche.

Im Jahr 2014 ist die Einrichtung aus dem Ortskern Gräfrath auf die Nibelungenstraße 12 gezogen. Sie befindet sich im ehemaligen Gebäude der Hauptschule Central. Es besteht aus einem ca. 120-jährigen Altbau und einem Neubau aus den 60er Jahren. Den Altbau nutzt das Haus der Jugend, den fest angebauten Neubau belegt “Der Paritätische” mit dem Betrieb der Kindertagesstätte Wichtelburg. Die Nachbarschaft mit dem Kindergarten und ringsherum wohnenden Gräfrather Bürger*innen gestaltet sich partnerschaftlich und freundlich.

Der neue Standort ist umsäumt von Wohngebieten und Schulen. Viele Besucher*innen sind Schüler*innen der benachbarten Sekundarschule, mit der das Haus der Jugend intensiv zusammenarbeitet.

Unsere Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand der Besucher*innen und werden ständig fortentwickelt und angepasst. Die Besucher*innen werden an diesem Prozess gezielt beteiligt. Für den Stadtteil Gräfrath und Central hat sich die Einrichtung zu einem stabilen Faktor der Infrastruktur entwickelt.

Inzwischen bietet das Haus der Jugend Gräfrath auch Angebote im Internet an. Wir laden Sie und euch ein! Besucht uns im Haus und auf Instagram: hausderjugendgräfrath !

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag:
15:00 – 18:00 Uhr (ab 6 Jahren)

Donnerstag:
18:00 – 21:30 Uhr (ab 13 Jahren)

Nibelungenstraße 12
42653 Solingen

0212 59 33 00

Einrichtungsleitung:
Christian Schönenborn
c.schoenenborn@solingen.de